26 UMWELTINITIATIVEN, VEREINE UND PARTEIEN FORDERN SCHNELLES UND ENTSCHLOSSENES HANDELN

Es ist 5 vor 12. Die neue Stadtregierung hatte nun 1 Jahr Zeit bei der wichtigste Herausforderung der Zeit – die Verhinderung der Klimakatastrophe – gegenzusteuern. Leider ist fast nichts geschehen – außer Versprechungen und Papier. Das ist uns zu wenig! 24 Umweltinitiativen, Vereine und Parteien fordern deshalb ein schnelles und entschlossenes Handeln. Weitere Organisationen schließen sich den Forderungen an. Obwohl es im Koalitionsvertrag steht hat unsere Bürgerenergiegenossenschaft noch keine einziges Projekt mit der Stadt oder deren Töchter realisieren können, deshalb unterstützt die BERR diesen offenen Brief. Download: Sehr geehrter Herr Bürgermeister,am 20. April wurde der Start des Projektes „Green […]

weiterlesen

Bürgerwindkraft für Sinzing – BERR stellt sich vor l 11.05.2021

Die beiden WKA in Sinzing sollen als Bürgeranlage durch die BERR errichtet werden. Sie sind ein wichtiger Baustein für die Energiewende. Bitte informieren Sie sich bei der Onlineveranstaltung am Dienstag 11.05. um 18. Uhr. Bitte bei der Energieagentur anmelden um den Zugangslink zu erhalten. Fon [0941] – 298 44 91 – 0 oder kontakt@energieagentur-regensburg.deFon [09441] – 207 73 45 Kostenfreie Informationsveranstaltung der Energieagentur Regensburg am Dienstag, den 11. Mai 2021 um 18:00 Uhr Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Klimaschutz regional” findet am 11. Mai um 18 Uhr ein kostenloser Online-Vortrag zum Thema „Bürgerwindkraft für Sinzing – BERR stellt sich vor“ statt.Die […]

weiterlesen

OSTWIND und BERR schaffen Vorausetzungen für einen 100% Bürgerwindpark in Sinzing

Windkraftanlagen fehlen im Portfolio der Bürgerenergiegenossenschaft BERR. Geplant war es schon seit der Gründund auf in Windkraftanlagen – regional – zu investieren Verschiedene Anläufe waren aus verschiedenen Gründen nicht erfolgreich. Durch die unsägliche 10 H Regelung in Bayern wurden dann die Windkraft nahezu auf 0 heruntergeregelt. Als einziges Projekt blieb dann Sinzing. Der Gemeinderat von Sinzig hat den mühsamen Weg über einen Bebauungsplan gewählt und immer schon die Beteiligung der Bürger aus der Region gewünscht. Dies ist nun Realität! Ostwind und BERR haben in einem Letter of Intent (Absichtserklärung) beschlossen die beiden in Sinzing vorgesehenen Windenergieanlagen zu 100% in die […]

weiterlesen

Wechsel zu bavariastrom erleichtert – Senkung des Arbeitspreises um bis zu 2,5 Cent/kWh P

Es gibt bei bavariastrom jetzt einen Bonus von je 30 Euro für Werbenden und Geworbenen!Die Aktion läuft bis 31. März 2021. Ab 2021 wird die Zuordnung des Arbeitspreises nach PLZ neu festgelegt. Dadurch gibt es z.B. in der Gemeinde Sinzing eine Senkung um 2,5 Cent. Die unterschiedlichen Preise kommen durch die unterschiedlichen Kosten der Verteilnetzbetreiber (Bayernwerk Netz GmbH, Regensburg Netz GmbH, Stadtwerke Hemau, Elektrizitätswerk Wörth a. d. Donau Rupert Heider & Co. KG) zustande. Eine weitere Neuigkeit ist, dass jetzt auch Wärmepumpen-Heizungen mit Strom unterstützt werden. Ab sofort gibt es für Wärmepumpenbesitzer / Nachtspeicherheizungsbetreiber einen bavariastrom-Rabatt von 4,5 Cent. Voraussetzung […]

weiterlesen

Einladung zur Online-Generalversammlung am 10. Dezember 2020

In einer Sondersitzung haben Aufsichtsrat und Vorstand der BERR eG beschlossen, die verschobene Generalversammlung (GV) nun im Dezember nachzuholen. Auf eine Präsenzveranstaltung soll (bzw. muss) aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation leider verzichtet werden. Die GV wird daher erstmals (und außerplanmäßig) als reine Online-Veranstaltung durchgeführt. Der festgelegte Termin ist der 10.12.2020. Alle Mitglieder werden wie gewohnt schriftlich eingeladen – in der Einladung finden sich Informationen über das weitere Vorgehen zur Online-Teilnahme. Bitte beachten: Falls Sie eine Stimmvollmacht erteilen möchten, senden Sie uns diese bitte bis zum 9.12. zu. Vollmachten müssen in schriftlicher Form vorliegen (GenG §43 Abs.5). Wir hoffen, dass wir […]

weiterlesen

Hauptversammlung 2020 der BERR eG verschoben!

In der 35. gemeinsamen regulären Sitzung am 16.4.20 haben Aufsichtsrat und Vorstand der BERR eG beschlossen, die Generalversammlung (GV) für 2020 zu verschieben. Es ist aktuell nicht absehbar, wann eine Veranstaltung wie die GV mit ggfs. über 100 Teilnehmern wieder stattfinden darf.Der ursprüngliche Termin Ende Mai soll nun im 4. Quartal 2020 erfolgen. Eine genauere Festlegung muss noch getroffen werden. Bis dahin stehen unseren Mitgliedern natürlich die bekannten Ansprechpartner von Vorstand und Aufsichtsrat wie immer zur Verfügung. Sonnige Grüße, und bleibt gesund!

weiterlesen

Freistellungsantrag für Kapitalerträge zum Download

Die Kapitalerträge auf die gezeichneten Nachrangdarlehen und Ausschüttungen auf die Genossenschaftsanteile sind steuerpfliche Einnahmen. Mit dem Freistellungsantrag können Sie sich befreien – im Rahmen Ihres Freibetrages. Download hier.Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus und senden diesen unterschrieben an joachim.scherrer@berregensburg.de , Fax:   +49 (0) 941 6304 1557 oder mit der Post an: Bürger Energie Region Regensburg eGAltmühlstrasse 1a93059 Regensburg

weiterlesen

Einspruch gegen die unnötige HGÜ-Trasse einlegen

Die Bundesfachplanung für Abschnitt D (Weiden-Landshut) des SuedOstLink von Wolmirstedt in Sachsen Anhalt nach Landshut in Niederbayern ist fertig und liegt zur Einsicht auf. Der letztmögliche Abgabetermin ist der 11. Juli 2019! Die BüfA hat zusammen mit “http://www.stromautobahn.de” Textbausteine erstellt. die Sie kombinieren können (max 2 Seiten) und als Mail an die Bundesnetz Agentur schicke.

weiterlesen

Im Klimaspiegel: Das neue Narrativ der Moderne – Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber

Am 5. Juni wurde auf der Generalversammlung auch das Thema CO2 angesprochen und diskutiert. Wie auf der Generalversammlung am 05. Juni versprochen können Sie hier einen Vortrag vom anerkannten Wissenschaftler Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor a.D. des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung ansehen. Die Klimakrise ist absolut und sie muss gelöst werden. Alle anderen Probleme auf dieser Erde sind ansonsten zweitrangig. In aller Deutlichkeit präsentiert Prof Dr. Hans Joachim Schellnhuber, ehemaliger Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, die schon heute spürbaren Auswirkungen der Erdüberhitzung und gibt einen Ausblick, was mit unserem Planeten geschieht, wenn wir so weiter machen wie bisher. Er beschreibt […]

weiterlesen